Grüner DracheMah Jong Club Steiermark

< Mah Jong Jahreswechselfeier
18.03.2015 19:10
Kategorie: Allgemein
Von: Anton Aldrian

Austrian - Italian Gourmet Cup 2015 Part I


Am 14. und 15. März 2015 fand Part I des Austrian - Italian Gourmet Cup`s in Gurk/Kärnten statt. Das Turnier war mit 48 Teilnehmern aus 3 Nationen (Schweiz, Italien, Österreich) sehr gut besucht. Die Verpflegung war wie schon in den letzten Jahren wieder ausgezeichnet und der Spielort, der Gasthof "Erian" war wieder ein guter Gastgeber, welcher des "Gourmet Cup`s" würdig war.

Das Turnier selbst war geprägt von einer unglaublichen Dichte des gesamten Teilnehmerfeldes. Getrost zum "Pechvogel" des Turnieres darf man Norbert Tschinkel erklären. Nach dem ersten Tag führte er mit 3 Punkten Vorsprung. Alles rechnete schon mit einem Sieg von Norbert. Der zweite Tag brachte aber die Wende. Norbert konnte nur noch 1 Punkt machen und so kam es wie es kommen musste. Norbert wurde noch von 5 Spielern überholt und wurde am Schluss nur 6. Den Sieg des Turnieres konnte sich Martin Scheichenbauer holen. Platz 2 belegte Martin Mauthner. Auf Platz 3 landete mit Qian Vollmann-Gao eine Spielerin des "Grünen Drachen Steiermark". Nach dem 3.Platz von Maria Aldrian in Weiz, war dies wieder ein "Stockerlplatz" für die Steiermark. Herzliche Gratulation zu dieser ausgezeichneten Leistung.

Die Platzierungen der weiteren Steirer waren durchwachsen. Felix Divjak auf Platz 20 und Gerti Jaritz auf Platz 29 landeten im guten Mittelfeld. Maria Aldrian auf Platz 37 im hinteren Mittelfeld. Romana Divjak Platz 43 und Toni Aldrian Platz 44 rangierten am hinteren Ende des Feldes.

Das Gurker Turnier zählt mit jenem in Gemona (Udine) am 18. und 19. April 2015 zum Austrian - Italian Gourmet Cup 2015 und da haben nach dem kuriosen Ergebnis nun an die 20 Spieler Chancen auf den Gesamtsieg.

Das Gesamtergebnis ist als Anhang beigefügt.

Für den "Grüner Drache Mah Jong Club Steiermark"

Toni Aldrian

Gurk_Open_2015_Endstand.pdf8.7 K

Gourmet Cup 2015

Die Sieger (v.l.) Martin Mauthner Platz 2, Sieger Martin Scheichenbauer, Qian Vollmann-Gao Platz 3

Die Steirer